Beeren im Hotel Bergfrieden in Martell

Ihr Traumurlaub
im Martelltal in Südtirol

Nationalpark Stilfserjoch

Der Südtiroler Nationalpark Stilfserjoch dehnt sich auf einer 134.620 ha großen Fläche inmitten der Zentralalpen aus. Das Hotel im Martelltal liegt im Herzen des alpinen Landschaftsbildes des Vinschgaus und ist geprägt von Klima, Flora und Fauna des Nationalparks.

Murmeltier im Naturpark Stilfserjoch, Hotel MartelltalJunger Fuchs, Urlaub im Hotel MartelltalBartgeier im Naturpark Stilfserjoch, Urlaub in Südtirol

Der Nationalpark Stilfserjoch schließt das gesamte Gebirgsmassiv Ortler-Cevedale mit seinen Nebentälern ein und bildet so eines der größten Schutzgebiete Europas. Die Idee einer Unterschutzstellung dieser großartigen Bergwelt wurde bereits im Jahr 1935 gesetzlich verankert. Im Jahr 1977 wurde der Park dann auf seine heutige Fläche erweitert. Etwa 40 Prozent des Nationalparks, an dem 11 Südtiroler Gemeinden im Vinschgau und im hinteren Ultental Anteil haben, liegen in Südtirol. Das Martelltal ist eines dieser besonderen Seitentäler und Standpunkt unseres Beerenhotels in Martell. Der Nationalpark Stilfserjoch erstreckt sich von der Talsohle auf 700 Meter Meereshöhe bis hin zu den Gletschern in fast 4000 Meter Höhe.

Der Nationalpark Stilfserjoch ist geprägt durch die gletschergeformten Berge und Täler, das Zusammenwirken von unberührter Natur mit intensiver Landwirtschaft und der einzigartigen Artenvielfalt von alpin-mediterraner Flora und Fauna. Vom Vinschgau aus über das Stilfserjoch bis nach Trient und der Lombardei, grenzt der Nationalpark auch ans Schweizer Schutzgebiet im Engadin und an den Naturpark Texelgruppe im Osten. Diese Mischung zeugt von der Vielfältigkeit des Gebiets und spiegelt sich auch in der Philosophie des Hotel Bergfrieden wieder.

Wachsame Augen können in den luftigen Höhen des Vinschgaus eine erstaunlich vielfältige Ansammlung an Pflanzen und Tieren entdecken. Zwischen Schnee und Felsen entzücken Alpenglöckchen und Gletscherhahnfuß zusammen mit der Mehlprimel und der Silberwurz jeden Naturfreund. Seltene Pflanzen wie Edelweiss, Enzian und Alpenorchideen zeugen von der Artenvielfalt der alpinen Landschaft. Im Sommer schmücken Alpenrosen und viele verschiedene Alpenblumen, wie zum Beispiel die Küchenschelle, Himmelschlüssel oder auch die Schafgarbe die Berghänge des Vinschgaus. Im Saunabereich des Hotel Martell Bergfrieden können Sie die aromatischen Eindrücke der Gebirgswelt im Nationalpark Stilfserjoch genießen. Grüne Wälder und saftige Wiesen, naturbelassen oder landwirtschaftlich gepflegt, prägen das Gebirgsgebiet und laden zu Ausflügen in die Natur und zu den Berghütten ein.

Die Tierwelt des Nationalparks Stilfserjoch in der Umgebung um Martell ist geprägt durch die alpinen Lebensräume. Zwischen Gletscher und Gestein in eisigen Höhen, sprudelnden Wildbächen und Hochgebirgsseen, üppig grünen Wäldern und saftigen Bergwiesen bietet sich viel Raum für eine einzigartige Tiervielfalt an. Hirsche und Gämse sind im Vinschgauer Raum ebenso zu finden wie Steinböcke, Adler und Murmeltiere. Füchse, Dachse, Wiesel, viele verschiedene Vogelarten und Fische bereichern die Naturlandschaft des Nationalparks.

Der Nationalpark Stilfserjoch hat es sich zum Ziel gesetzt, den großen Naturreichtum Südtirols mit ihren Naturgütern und Ökosystemen zu bewahren. Die Schönheit der Natur ist Hauptfokus, wobei aber auch kulturelle, soziale und wirtschaftliche Anliegen der Umgebung berücksichtigt werden. Die Umweltbildung und eine umweltverträgliche touristische Entwicklung gehen einher mit dem Schutz von Flora und Fauna.
Das Martelltal liegt im Herzen des Ortler-Cevedale Gebiets und ist somit auch umgeben vom Nationalpark Stilfserjoch. Martell ist zudem Mitglied bei einem Schutzprojekt für den lokalen Raum Vinschgau mit ihrer Flora und Fauna.

Mehr Informationen zum Nationalpark Stilfserjoch unter: www.stelviopark.bz.it


Bergfrieden’s Herbst Sorglos-Paket

vom 21.10. bis 28.10.2017 7 x HP p.P. ab 441 Euro

Fruchtige Beerenwochen im Nationalpark Stilfserjoch

vom 01.07. bis 15.07.2017 7 x HP p.P. ab 427 Euro
Fruchtige Beerenwochen im Hotel Bergfrieden, Martell